Displays

Liefern Sie Laserlösungen, die Innovationen in der Display-Leistung und -Produktion vorantreiben, insbesondere für mobile Geräte.


  • Präzision verbessern Die Kombination von hoher räumlicher Präzision und Selektivität für eine fortschrittliche Displayproduktion.
  • Produktivität steigern Bietet schnelle, großflächige Verarbeitung für Module und Panels der aktuellen und zukünftigen Generation.
  • Ertrag maximieren Aufrechterhaltung einer überragenden Ausbeute entlang der Prozesskette von der Backplane bis zum Einzeldisplay.
Optogenetik Laser

Excimerlaser-Annealing

Coherent leistete Pionierarbeit bei der Entwicklung von Excimer-Laser-Annealing-Verfahren zur Herstellung von Niedertemperatur-Polysilizium-TFTs (LTPS- und LTPO-Backplanes), die hochauflösende OLED- und MicroLED-Displays ermöglichen.

Laser-Schichtseparation

Laser-Schichtseparation (LLO) trennt die flexiblen OLED-Displays schonend von starren Trägern sowie MicroLED-Dies vom Wachstumswafer. Skalierbare UV-Laserleistung sorgt für hohen Durchsatz und Ertrag.

Flexibles OLED-Schneiden

Ultrakurzpuls- und CO₂-Laser führen das Vereinzeln und Trimmen von flexiblen OLEDs mit kleiner Schnittfuge und minimaler prozessbeeinflusster Zone bei hohem Durchsatz durch.

MicroLED-Bearbeitung

Excimer-Laser-basierte Laser-Schichtseparation (LLO), Laserinduzierte Vorwärtsübertragung (LIFT) und Individuelle Pixelreparatur sind Schlüsselprozesse in der Massenproduktion von MicroLED-Displays.

Saphir-Wafer-Vereinzeln

Ultrakurzpulslaser-Vereinzeln von LEDs, die auf Saphirsubstraten für Beleuchtungsanwendungen hergestellt wurden, senkt die Produktionskosten und steigert die Ausbeute.

Kunde

Erfolgsgeschichten

Die thermische Stabilität des Verstärkers ist entscheidend. Unsere Kammer läuft intern mit bis zu 950°C und heizt das Labor bei langen Experimenten deutlich auf. Die Leistung, die Strahlform und die Ausrichtung von Astrella bleiben von diesen Umgebungsänderungen unbeeinflusst.
Dr. Morgan Trassin ETH Zürich, Schweiz

Verstärkerstabilität ermöglicht in-situ-Untersuchungen der Polarisation eines ferroelektrischen Films

Sehen Sie, wie Forscher Lösungen von Coherent erfolgreich eingesetzt haben, Astrella/TOPAS, um sowohl den Grad als auch die Richtung der Polarisation zu bestimmen, in Filmen von null bis 20 Einheitszellen (u.c.).

Globale Kunden

 

Need to make this authored

Sind Sie bereit,

um loszulegen?

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und ein Spezialist wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Shop Coherent

Der Online-Einkauf von Produkten wie Laser, Glasfasern, Leistungsmessgeräte, Sensoren, Zubehör und vieles mehr war bei Coherent noch nie so einfach.