Coherent und II-VI: Innovationen im Laserschweißen für die Automobilproduktion

17. Dezember 2020 von Coherent
Schlüsselfertige Schweißlösung für den Automobilbau und Elektrifizierung

Ankündigung eines Liefervertrags für schlüsselfertige Schweißlösungen für den Automobilbau und die Elektrifizierung

Gestern haben wir eine Liefervereinbarung mit II-VI Incorporated angekündigt, die schnellere Prozessentwicklung und optimierte Produktionsservices für das Laserschweißen in der Automobilindustrie ermöglicht. 

Die Vereinbarung wird eine Reihe von Anwendungen unterstützen, darunter das Schweißen hochfester Legierungen für den Karosserierohbau und das Kupferschweißen in der Elektrikmassenproduktion. 

Mehr Effizienz, geringere Gesamtbetriebskosten

Die Kombination aus hochentwickelten fortschrittlichen Laserverarbeitungsköpfen von II-VI und der Faserlasertechnologie Adjustable Ring Mode (ARM) von Coherent ermöglicht die Leistungsanpassung und Strahlpositionierung im laufenden Betrieb. Damit lassen sich optimale Schweißnähte in höchster Qualität, mit sehr hoher Geschwindigkeit und über große Arbeitsflächen erstellen. Das bedeutet gesteigerte Effizienz und reduzierte Betriebskosten.

Als zusätzlicher Vorteil werden die Kunden von Coherent und II-VI von einem einzigen Ansprechpartner begleitet. Dies umfasst das Entwickeln und Bereitstellen der Schweißsubsysteme sowie das Kombinieren der ARM-Faserlaser von Coherent mit den Remote-Laserköpfen RLSK und HIGHmotion 2D von II-VI. Unsere integrierte auf Industry 4.0 vorbereitete Lösung und unser erstklassiger Service ermöglichen auf den Produktionslinien unserer Kunden in der Automobilindustrie maximale Produktivität.

Modernstes Remote-Laserschweißen

Laserschweißen ist ein integraler Bestandteil der Automobilproduktion und diese Ankündigung spiegelt einen bedeutenden Innovationsfortschritt gegenüber den herkömmlichen Lösungen wider. „Systemhersteller erhalten das Beste der hochentwickelten Technologien beider Unternehmen mit logistischer Einfachheit aus einer Hand”, bemerkte Jarno Kangastupa, Managing Director, High-Power Fiber Lasers Business Unit, Coherent. „Die hochentwickelte Optik und die intelligente Software der Laserbearbeitungsköpfe von II-VI ermöglichen es, den ARM-Laser von Coherent mit der einzigartigen Fähigkeit, die Laserstrahlform und Leistungsverteilung in Echtzeit mit großer Präzision und über einen großen Dynamikbereich zu steuern, voll zu nutzen. Das ist der neueste Stand der Technik im Remote-Laserschweißen.”  

Wie Karlheinz Gulden, Senior Vice President des Geschäftsbereichs Laser Devices and Systems, II-VI sagte: „Der ARM Laser von Coherent und die Remote Laser Processing Heads von II-VI sind gekennzeichnet von jeweils einzigartigem Design. Es unterdrückt Reflexionen sehr effektiv und ermöglicht so extrem hochwertige Schweißnähte in reflektierenden Material wie Aluminium und Kupfer, die heute im Automobilbereich und auch in der Elektromobilität, weit verbreitet sind. Diese Kombination ermöglicht eine konstante Laserleistung von bis zu 8 kW, was für viele Verfahren mit Kupfer und Aluminium von Vorteil ist.” 

Connect with Coherent

Unser Team unterstützt Sie gern.