Coherent erweitert seine Laserschweißlösungen um Bearbeitungsköpfe von Precitec

Coherent kann jetzt Bearbeitungsköpfe und Prozessüberwachungssysteme von Precitec in ARM-Faserlaserschweißsysteme für Herstellungsverfahren in der Elektromobilität integrieren.

08. März 2022 von Coherent

Optogenetik

Coherent und Precitec machen es jetzt einfacher, fortschrittliche Faserlaserschweißtechnologie in der Produktion einzusetzen, insbesondere für anspruchsvolle Anwendungen in der Elektromobilität. Insbesondere wird Coherent die Bearbeitungsköpfe, Prozessüberwachungssysteme und Remote-Schweißprodukte von Precitec in das Portfolio der Komponenten aufnehmen, die für die Integration mit unseren HighLight ARM-Faserlasern verfügbar sind.

Elektrofahrzeuge heizen die Nachfrage nach Präzisionslaserschweißen an

Um die immer komplexeren und sensibleren Schweißprozesse, die insbesondere in der Produktion von Elektromobilität zum Einsatz kommen, erfolgreich zu bewältigen, ist ein integrierter Ansatz erforderlich. Beispiele hierfür sind verschiedene Schritte in der Batterieproduktion, wie das Can/Cap Schweißen, das Verbinden unterschiedlicher Materialien und das Schweißen von Folien, sowie weitere Aufgaben, wie das Schweißen von Hairpins (Motorstatoren) und Busbars (Sammelschienen).  

Wir haben die Adjustable Ring Mode (ARM)-Lasertechnologie speziell für diesen Bedarf entwickelt. Die ARM-Technologie ermöglicht eine unübertroffene räumliche und zeitliche Kontrolle darüber, wie die Laserenergie auf das Werkstück übertragen wird. Dies ist wichtig, um dünne, hitzeempfindliche oder anderweitig empfindliche Teile zu schweißen, ohne sie zu beschädigen, und um eine konsistente Kontrolle über die Schweißnahtbreite und die Einschweißtiefe zu erhalten. Der präzise gesteuerte Laserstrahl muss durch den Bearbeitungskopf auf das Werkstück fokussiert werden. Dies muss so geschehen, dass die Qualität des Strahls erhalten bleibt und gleichzeitig so bewegt werden kann, dass er dem gewünschten Schweißweg folgt. 

Coherent bringt Laserschweißen zusammen

Coherent bietet vollständige Schweißlösungen an, einschließlich Laser, Prozesskopf, Steuerungssoftware und Elektronik. Durch die Lieferung des Gesamtpakets können wir sicherstellen, dass alle Teile des Systems zusammenarbeiten, so dass genau die richtige Menge an Laserenergie an die richtige Stelle des Werkstücks geliefert wird, genau dann, wenn sie benötigt wird. Außerdem muss der Anwender kein Laserexperte sein und all diese Schritte selbst übernehmen.   

Coherent kann Bearbeitungsköpfe von verschiedenen Herstellern integrieren. Ein besonderer Vorteil der Precitec-Produkte sind ihre Prozessüberwachungsmodule. Diese ermöglichen die kontinuierliche Überwachung mehrerer Prozessparameter in Echtzeit, so dass Produktionsfehler sofort erkannt und sogar korrigiert werden können. Precitec bietet zum Beispiel einen Sensor an, der die optische Kohärenztomographie (OCT) nutzt, um die Einschweißtiefe zu überwachen. Die Prozesssensoren protokollieren auch Daten zur Rückverfolgbarkeit.

Durch die Kombination von modularen Precitec Laserschweißoptiken und automatisierten Prozessüberwachungswerkzeugen mit Coherent ARM Faserlasersystemen erhalten Kunden eine vollständige und zuverlässige Lösung. Die Bereitstellung als eine einzige, integrierte Lösung rationalisiert und beschleunigt jeden Teil des Prozesses – die Identifizierung der richtigen Kombination von Hardware, die Entwicklung der optimalen Prozessparameter, die Installation der Geräte, die Aufnahme der Produktion und die anschließende langfristige Betreuung. Dies ist der schnellste und kosteneffizienteste Weg, die einzigartigen Vorteile des ARM-Faserlaserschweißens für die anspruchsvollsten Anwendungen der Elektromobilität in die Produktion zu bringen.