Verbesserter Axon 780 für labelfreie Bildgebungsvorteile

18. März 2021 von Coherent

Höhere Leistung für schnellere vorklinische Mikroskopie, Nanofertigung und andere Gebiete

Labelfreie Zwei-Photonen-Mikroskopie, 2P-Nanofertigung, Inspektion von Wafern und Dünnschichten – all diese Gebiete profitieren von einem erheblichen Geschwindigkeits- und Leistungsschub durch Axon 780, den kompakten und ultraschnellen Femtosekundenlaser. Die Hauptmerkmale dieses preisgünstigen Lasers sind:

  • 800 mW Leistung – doppelt so viel wie die anderer Laser – lichtstärkste Bilder, höhere Prozessgeschwindigkeiten und effizientere nichtlineare Prozesse.
  • Vollständig integrierte Vorkompensation von Gruppendispersionsverzögerung für minimierte und konsistente Pulsdauer an der Probe.
  • Total Power Control (TPC)-Option für reduzierte Kosten und Komplexität von Systemen.
  • Gemeinsame Passung und Form mit den Lasern Axon 920 und 1064 für Plug-and-Play-Integration.

Für die Zwei-Photonen-Mikroskopie bietet Axon 780 eine Kombination aus Wellenlänge und Leistung, die labelfreie Bildgebungsverfahren ermöglicht. Dazu zählen das Erzeugen der zweiten harmonischen Schwingung (SHG) für die Bildgebung von Kollagenfasern sowie das Anregen endogener Fluoreszenz in NADH und Flavinen in lebenden und fixierten Gewebeproben. Dies macht der kompakte, kostengünstige und OEM-freundliche Axon zu einer vielversprechenden Option für zukünftige klinische Instrumente. Außerdem vereinfacht die TPC-Option diese Mikroskopiesysteme durch direktes Flyback-Blanking.

TPC bietet an beiden Ausgängen Hochgeschwindigkeits-Leistungsmodulation. Die exzellente Strahlqualität, der Leistungskontrast und die Stabilität können jetzt direkt in den Mikroskop-Scankopf übertragen werden, sodass die Anwender mehr Zeit für das Erfassen hochwertiger Bilder zur Verfügung haben und weniger Zeit für das Einrichten und Warten des Systems benötigen.

Bei der Zwei-Photonen-Polymerisation sorgt die höhere Leistung des Axon 780 für schnelleres Verarbeiten, während TPC hervorragende Prozesskontrolle und Flexibilität ermöglicht. Außerdem eliminiert TPC die mit einem externen Modulator verbunden Kosten und optischen Verluste.

Die enge Pulsbreite (< 150 fs) und die hohe Leistung des Axon 780 ermöglichen auch das effiziente Erzeugen von THz-Pulsen für die Time-Domain-Spectroscopy sowie für die zeitaufgelösten Techniken der Analyse von Wafern und Dünnschichten.

Sprechen Sie mit einem Lösungsspezialisten über Ihre Anwendungen für Bildgebung oder OEM.

Beliebte Beiträge

Connect with Coherent

Unser Team unterstützt Sie gern.