Laser glänzen beim Schmuckhersteller Atelier Schon

In ihren Worten

„Das Schweißen von Schmuck erfordert Finesse, nicht rohe Gewalt, und deshalb mögen wir das Coherent-System. Es gibt uns die Kontrolle, die wir brauchen, wenn wir etwas Dünnes oder Empfindliches schweißen, wie z. B. eine hohle Kette, die leicht beschädigt oder sogar verdampft, wenn sie zu stark erhitzt wird. Außerdem ist das leistungsstarke Handschweißgerät schnell und sehr einfach zu bedienen. ”

— Volker Carstens, Inhaber, Atelier Schon

Die Herausforderung

Die Schmuckherstellung stellt eine einzigartige Herausforderung dar, nämlich schöne und unverwechselbare Designs aus teuren und manchmal empfindlichen Materialien zu kreieren und diese dann zuverlässig und kosteneffektiv zu fertigen. Außerdem gehören Reparaturen, die Größenbestimmung von Ringen und das Beschriften oder Gravieren von Ringen, Uhren und anderen Gegenständen für die meisten Juweliere ebenfalls zu den üblichen Aufgaben. Obwohl es altbewährte Methoden gibt, um all diese Aufgaben zu erfüllen, sind Juweliere immer auf der Suche nach neuen Produktionstechniken, die bessere Ergebnisse in Bezug auf Kosmetik und mechanische Festigkeit liefern und weniger Zeit benötigen – insbesondere für Reparaturen und Ringgrößen. Darüber hinaus können Produktionswerkzeuge, die mehr Gestaltungsfreiheit ermöglichen, einem Juweliergeschäft helfen, seinen Wettbewerbsvorteil zu wahren.

Die Lösung

In der Schmuckherstellung und -reparatur sind Laser bekannt dafür schneller zu arbeiten und bessere Ergebnisse als andere Methoden zum Schweißen, Schneiden und Beschriften zu liefern. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass Laser Wärme sehr räumlich begrenzt einbringen. Somit kann der Laser mit hoher räumlicher Präzision schneiden, schweißen oder beschriften, ohne wärmeempfindliche Edelmaterialien (Perlen, Opale usw.) zu beeinträchtigen oder kleine oder empfindliche Metallstrukturen zu beschädigen oder zu verfärben. Aus diesen Gründen suchte das Ehepaar Volker und Christina Carstens vom Schmuckhersteller Atelier Schon (Hamburg-Blankenese, Deutschland) im Jahr 2015 nach einem Laserschweißgerät und einer Laserbeschriftungsanlage. Dies führte zum Kauf von zwei Lasersystemen von Coherent – einem Performance 6002 Facelift Schweißgerät und einem EasyJewel Beschrifter. Diese wurden aufgrund ihrer Kombination aus Leistung, Fähigkeiten und Benutzerfreundlichkeit ausgewählt.

Das Ergebnis

Atelier Schon verwendet das Schweißgerät Performance Facelift 6002 sowohl für die Herstellung als auch für die Reparatur. Eine typische Aufgabe könnte das Anschweißen von empfindlichen Pfosten an einen Ohrring sein, die ohne Beschädigung oder Verfärbung ausgeführt werden müssen. Laut Carstens bietet der Laserschweißer von Coherent eine stabile und konstante Leistung bei jedem Leistungsniveau, was beim Schweißen empfindlicher Teile entscheidend ist. Außerdem stellt er fest, dass der Schweißer verzeiht, wenn der Anwender das Werkstück nicht genau an der Fokusposition hält. Dies verkürzt die Produktionszeit und liefert bessere Ergebnisse. Der Coherent EasyJewel wird zum Beschriften und Gravieren verwendet. Er ermöglicht sogar das Beschriften auf gewölbten Oberflächen wie Ringen. „Ein Großteil der Beschriftungen, die wir machen, ist also individualisiert, zum Beispiel eine Inschrift oder ein Name auf einer Uhr oder einem Ring. Der EasyJewel gestaltet diesen gesamten Prozess schnell und einfach, vom Einbringen des Kunstwerks in das System bis hin zur eigentlichen Beschriftung“, bemerkt Carstens.

Bereit, eine Erfolgsgeschichte zu werden?

Unser Team ist bereit zu helfen.