Laser-Komponenten und Zubehör

TORNOS Rotatoren und Isolatoren


Die TORNOS Rotatoren und Isolatoren sind für verschiedene Zentralwellenlängen von 500 nm bis 1.064 nm erhältlich und verhindern optische Rückkopplungen, die die Laserleistung beeinträchtigen könnten.

TORNOS Rotatoren und Isolatoren beseitigen Frequenzinstabilitäten in verstärkten Lasersystemen. Ihre hohe Transmission erhöht die Gesamteffizienz und verlängert die Lebensdauer der Pumpdioden. Die breitbandigen Modelle sind ideal für den Laboreinsatz mit abstimmbaren Lasern und Anwendungen mit mehreren Wellenlängen. 


TORNOS Rotatoren und Isolatoren – Schlüsselparameter

Manipulieren Sie die endgültige Polarisation mit einer optionalen Wellenplatte. Sichere Verwendung jedes TORNOS Rotators oder Isolators unterhalb der folgenden Schwellenwerte: 25 W/cm² CW, 1 J/cm² bei 10 ns. Wellenlängenbereich 500 nm bis 1.064 nm.

 

Produktspezifikationen

Modellname

Optionen für freie Öffnung (mm)

Spitzenübertragung (%)

Schadensschwellenwert
(W)

Isolierung bei 22°C (dB)

TORNOS Rotatoren

4

> 97ᵃ

3 J/cm² bei 10 ns

≥ 30ᵇ

Geringe Leistung
TORNOS Isolatoren

4

> 72,5ᵃ

25 W/cm² CW

> 30ᶜ

Mittlere Leistung
TORNOS Isolatoren

4

> 88

1 J/cm² bei 10 ns
2 kW/cm² CW

> 27ᶜ

TORNOS Compact
Rotatoren

2

≥98

5 W Vorwärtsbelastbarkeit

N/A

TORNOS Compact
Isolatoren

2, 4

≥95

5 W Vorwärtsbelastbarkeit

≥33

TORNOS Breitband
Isolatoren

4

≥87

N/A

> 32 

ᵃ Bei mittlerer Wellenlänge

ᵇ Bei Anordnung zwischen gekreuzten Polarisatoren mit einem Extinktionsverhältnis von ≥1.000:1

ᶜ Wenn auf maximale Isolation abgestimmt