Vielseitige Laser-Schneidemaschine für Geschwindigkeit und Präzision

In ihren Worten

„Unser Team findet, dass StarCut Tube einfach zu bedienen ist und es hat sich auch als sehr zuverlässig erwiesen, da es keine Ausfallzeiten gab und kein einziger Service benötigt wurde. Wir würden diese Maschine gerne jedem Handwerksbetrieb empfehlen.“

– Neil Main, Managing Director, Micrometric Ltd., Lincoln (Vereinigtes Königreich)

Die Herausforderung

Bei der Wahl einer Laserschneidanlage für medizinische Geräte und ähnliche Komponenten müssen sich Auftragsfertiger oft zwischen Geschwindigkeit (Leistung) und Präzision entscheiden. Was, wenn sie beides brauchen? Micrometric Ltd in Lincoln, UK, ist ein erfolgreicher Zulieferer von Lösungen für Laserschneiden, Schweißen und Beschriftung, der sich auf die Lieferung von „schwierigen“ Komponenten für Märkte von medizinischen Geräten bis hin zu Kernkraft spezialisiert hat. Im Jahr 2019 wollten sie ihre Fähigkeiten zum Schneiden von Rohren erweitern, um einen speziellen Auftrag zu gewinnen, bei dem es um dickwandigere Rohre als ihre typischen Projekte ging. Neben Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit usw. legten sie auch Wert auf Vielseitigkeit, um den ROI auf der Grundlage des Präzisionsschneidens unterschiedlicher Rohrdicken zu maximieren.

Die Lösung

Nach sorgfältiger Prüfung haben sie sich für das StarCut Tube von Coherent entschieden. Das StarCut Tube ist ein 3- oder 4-Achsen-CNC-Laser-basiertes, vollautomatisches System, das hauptsächlich für die Herstellung von hochpräzisen Rohr- und Flachkomponenten, einschließlich medizinischer Instrumente sowie Luft- und Raumfahrtteile, bestimmt ist. Es kann entweder mit einem Faserlaser oder einem Ultrakurzpulslaser (USP) konfiguriert werden. Micrometric entschied sich für den Faserlaser, da das ursprüngliche Projekt ein Edelstahlrohr mit einem Durchmesser von 22 mm und einer Wandstärke von 1 mm umfasste, bei dem Leistung und Schnittgeschwindigkeit wichtig waren. StarCut Tube erwies sich für diese Anwendung als ideal und lieferte die versprochenen Ergebnisse. Der Kunde änderte dann jedoch sein Design, sodass es keine Folgebestellung für weitere dickere Rohrkomponenten gab.

Das Ergebnis

Hier wurde die Vielseitigkeit, die Micrometric priorisiert hatte, von unschätzbarem Wert. Managing Director Neil Main erklärt: „Die Fähigkeit von StarCut Tube, dünnere Rohre und Flachmaterial mit erhöhter Präzision zu schneiden, hat unser Leistungsportfolio und die Bandbreite an Aufträgen, die wir verfolgen und gewinnen können, erweitert. Daher setzen wir diese Maschine nun intensiv an mehreren neuen Bauteilen in Losgrößen von 10 bis 10.000 ein. Unser Team findet, dass es einfach zu bedienen ist, und es hat sich auch als sehr zuverlässig erwiesen, da es keine Ausfallzeiten gab und kein einziger Service nötig war. Wir würden diese Maschine jedem Handwerksbetrieb uneingeschränkt empfehlen.“

Bereit, eine Erfolgsgeschichte zu werden?

Unser Team ist bereit zu helfen.